Blog

Tschechisch-v10
27 Di 2018

CEH v10 Was gibt's Neues? Certified Ethical Hacker Zertifizierung v10 angekündigt

/
Geschrieben von

CEH v10 angekündigt, Ethischer Hacking-Kurs

EC-Council hat das CEH v10 - das zehnte Release der prominenten Certified Ethical Hacker-Zertifizierung - vorgestellt.

Neben anderen kolossalen Updates im Rahmen des Scaling the uncalable webcars für Cyber-Kapazitäten ist CEH v10 ein weiterer Bestandteil der Zertifizierung, da es seinen Status als weltweit beste ethische Hacking-Zertifizierung beibehalten will.

Das CEH geht auf 2003 zurück und wurde routinemäßig aktualisiert, um Fortschritte zu erfassen. Als Update wurde die CEH-Zertifizierung zuletzt in 2015 mit dem Versand des CEH v9 aktualisiert. Durch diese Aktualisierung wurde die Anzahl der Module auf 18 erweitert und ein stärkerer Schwerpunkt auf verteiltes Computing gelegt.

In der Nähe von anderen Komplizen des EG-Rates ging Firebrand zum Webinar zur Erklärung, um unseren Untertiteln die ersten Einblicke in diese kritischen Updates zu geben.

Was ist neu in der CEH v10?

Der EG-Rat bemüht sich, CEH zu erneuern, um den Forderungen von Unternehmen auf der ganzen Welt gerecht zu werden. Das ist neu in der CEH v10:

  • Ein Modul zur Sicherheit des Internets der Dinge (IoT)
  • Neu gestaltetes Material zur Bewertung von Schwachstellen
  • Schwerpunkt auf Cloud-Angriffsvektoren, KI und maschinelles Lernen
  • Vorstellung des CEH Practical
  • Angesichts des steigenden Risikos für ungesicherte IoT-Gadgets - wie der Mirai-Botnet-Angriff von 2017 - wird CEH v10 ein weiteres Modul vorstellen, das sich auf die Sicherheit des Internets der Dinge (IoT) konzentriert.
  • Dieses Modul wird Experten mit den Informationen versorgen, die sie haben, um die Sicherheit von IoT-Geräten zu testen, zu senden und mit ihnen umzugehen.

ceh-v10-was-neues CEH v10 Was ist neu? Certified Ethical Hacker Zertifizierung v10 angekündigt

Die neue Form von CEH wird ebenfalls aktualisierten Ohnmacht Beurteilungsinhalt präsentieren. Die Bewertung der Verteidigungslosigkeit ist ein grundlegender Bestandteil des Hacking-Lebenszyklus, und v10 wird die Tiefe der Schwachstellenprüfung unter echten Bedingungen erweitern. Understudies decken die Geräte ab, die zur Evaluierung von Systemen erforderlich sind, die Instrumente, die Hacker einsetzen, und die Beseitigung von Schwachstellen.

Experten können ein wachsendes Interesse an steigenden Angriffsvektoren erwarten, ähnlich wie Cloud-Weiterentwicklungen, KI und maschinelles Lernen. Undersudies werden in Anbetracht von KI und maschinellem Lernen enden, um Hilflosigkeitsbeurteilungen mit einem Endziel zum Schutz vor Malware-Angriffen zu leiten.

Der CEH v10 wird ebenfalls Einblick in den Malware-Untersuchungsprozess geben - die Technik, um die Nützlichkeit, den Geburtsort und die Wirkung von Malware zu bestimmen.

Die neue CEH-Prüfung hält eine ununterscheidbare Organisation von ihren Vorfahren aufrecht:

  • Anzahl der Fragen: 125
  • Testdauer: 4 Stunden
  • Testformat: Mehrfachauswahl
  • Testlieferung: ECC EXAM, ANSICHT
  • Prüfungsvorbereitung: 312-50 (ECC-Prüfung), 312-50 (VUE)

Was ist das CEH-Praktikum?

Der Certified Ethical Hacker (Practical) ist eine Erweiterung der CEH-Zertifizierung. Es ist eine zusätzliche und diskretionäre Prüfung, die für Teilnehmer zugänglich ist, die erwarten, ihre nützlichen Informationen zu demonstrieren, indem sie die im CEH angewiesenen Eignungen auf eine zertifizierbare Sicherheitsherausforderung anwenden.

Wenn Sie die CEH haben, haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung abzulegen, und der EC-Council schlägt vor, die Grenzen der Kapazitäten des Studenten zu testen. Die praktische Prüfung ist ein umfassender 6-Stunden-Test, der ein echtes Unternehmensnetzwerk durch die Verwendung von virtuellen Live-Maschinen, Netzwerken und Anwendungen nachahmen soll.

Die CEH-praktische Prüfung ist getrennt von der aktuellen CEH-Prüfung und ist eine offene Tür für Studenten, um ihre Erkenntnisse weiter zu entwickeln. Um diesen Test zu bestehen, müssen Sie:

  • Zeigen Sie das Verständnis von Angriffsvektoren
  • Führen Sie einen Netzwerk-Scan durch, um aktive und anfällige Geräte in einem Netzwerk zu erkennen.
  • Führen Sie die Erfassung von Betriebssystembannern, die Verwaltung und die Identifizierung von Clients durch.
  • Führen Sie Framework-Hacking, Steganografie, Steganalysis-Angriffe und Cover-Tracks durch.
  • Erkennung und Nutzung von Infektionen, Computerwürmern und Malware zur Ausnutzung von Systemen.
  • Führen Sie Packet Sniffing durch.
  • Führen Sie eine Reihe von Angriffen auf Web-Server und Web-Anwendungen durch, einschließlich Directory Traversal, Parameter Manipulation, XSS und so weiter.
  • Führen Sie SQL-Infusionsangriffe durch.
  • Führen Sie verschiedene Arten von Kryptografieangriffen durch.
  • Führen Sie eine Schwachstellenüberprüfung durch, um Sicherheitsfluchtklauseln im Netzwerk, in der Korrespondenzstiftung und in den Endsystemen der Zielvereinigung zu erkennen

Die CEH Praktische Prüfungspunkte von Interesse sind:

  • Anzahl der praktischen Herausforderungen: 20
  • Länge: 6 Stunden
  • Zugänglichkeit: Aspen - iLabs
  • Testformat: iLabs Cyber ​​Range
  • Erfolgsnote: 70%

Wie kann ich das CEH v10 nehmen?

Während Sie noch nicht gegen den CEH v10 antreten können, SEINE ist jetzt dabei, die neuen Bildungsprogramme in beschleunigte CEH-Kurse zu integrieren. Bleiben Sie dran für ein offizielles Entlassungsdatum für die CEH v10.

Hinterlasse einen Kommentar

 
GTranslate Please upgrade your plan for SSL support!
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!