Sort ReiseSchulung
Zeit5 Tage
REGISTRIEREN

Entwickeln von Microsoft SharePoint Server 2013-Lösungen für Fortgeschrittene

Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Advanced Solutions Training Course & Certification

Beschreibung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Kursübersicht

Zeitplan und Gebühren

Zertifizierung

Entwickeln von Microsoft SharePoint Server 2013-Schulungslösungen für erweiterte Lösungen

Dieses Modul ist für professionelle Entwickler gedacht, die Lösungen für SharePoint-Produkte und -Technologien in einer mittelgroßen bis großen Entwicklungsumgebung erstellen. Dieses Modul stellt SharePoint-Entwicklern die Informationen zur Verfügung, die für die Ausführung von SharePoint-Lösungen mithilfe von Enterprise Search, Web Content Management, Business Connectivity Services, Managed Metadata Service, Enterprise Content Management, Social Computing und SharePoint Apps erforderlich sind.

Objectives of Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Advanced Solutions Training

  • Authentifizieren und Autorisieren von Apps für SharePoint
  • Design Apps für Leistung
  • Konfigurieren Sie die Termsets für verwaltete Metadaten
  • Mit verwalteten Metadatenfeldern arbeiten
  • Erstellen Sie Suchabfragen mit KQL und FQL
  • Suchanfragen aus dem Code ausführen
  • Konfigurieren Sie Ergebnistypen und Anzeigevorlagen
  • Passen Sie die Inhaltsverarbeitung an
  • Registrieren Sie einen Anbieter für benutzerdefinierte Dokument-IDs
  • Wenden Sie eine benutzerdefinierte Überwachungsrichtlinie an
  • Verwenden Sie das Gerätebedienfeld
  • Erstellen Sie eine französische Variante
  • Fehler in bereitgestellten Apps diagnostizieren
  • Testen Sie Leistung und Skalierbarkeit

Prerequisites for Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Advanced Solutions Certification

  • Erfolgreicher Abschluss des Kurses 20488A
  • Kenntnisse in der Verwendung von Visual Studio 2010 oder 2012 zum Erstellen von Lösungen
  • Kenntnisse der SharePoint-Lösungsentwicklung

Course Outline Duration: 5 Days

Modul 1: Erstellen von robusten und effizienten Apps für SharePoint

In diesem Modul werden die wichtigsten Aspekte der Apps für die SharePoint-Entwicklungsplattform beschrieben, einschließlich Funktionen, Paketierung und Infrastruktur, clientseitige Programmierung für SharePoint und App-Sicherheit. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Leistung Ihrer Apps optimieren können.

Lektionen

  • Apps für SharePoint
  • Kommunizieren mit SharePoint von einer App aus
  • Authentifizieren und Autorisieren von Apps für SharePoint
  • Entwerfen von Apps für die Leistung

Übung: Überwachen von SharePoint-Integritätswerten

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Beschreiben Sie die Apps für die SharePoint-Entwicklungsplattform.
  • Verwenden Sie die clientseitigen Objektmodelle und die REST-API für die Kommunikation mit SharePoint.
  • Konfigurieren Sie die Sicherheit für Apps für SharePoint.
  • Optimieren Sie die Leistung von Apps für SharePoint.

Modul 2: Entwicklung von Lösungen für verwaltete Metadaten

In this module you will see metadata objects and how they are used to categorize items so that you can learn how to work with them in code. You will also see how to use the advanced features of terms and manage permissions and roles. In this way you can provide a full set of terms that users can tag content with.Lektionen

  • Verwaltete Metadaten
  • Konfigurieren von Termsets für verwaltete Metadaten
  • Mit verwalteten Metadatenfeldern arbeiten

Lab: Entwickeln von verwalteten Metadaten-Lösungen (Teil 1)

Lab: Entwickeln von verwalteten Metadaten-Lösungen (Teil 2)

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Erläutern Sie die Funktionen und Anwendungen verwalteter Metadaten in SharePoint 2013.
  • Automatisieren Sie die Erstellung und Konfiguration von Ausdruckssätzen für verwaltete Metadaten.
  • Interaktion mit verwalteten Metadaten-Ausdruckssätzen und -Feldern vom clientseitigen und serverseitigen Code.

Modul 3: Interaktion mit dem Suchdienst

Das Modul bietet einen Überblick über die Suchdienstarchitektur in SharePoint 2013 in Bezug auf Entwickler, bevor beschrieben wird, wie Abfragen mithilfe der Schlüsselwortabfragesprache (KQL) und der FAST-Abfragesprache (FQL) erstellt und an den Suchdienst gesendet werden.Lektionen

  • SharePoint 2013-Suchdienst
  • Erstellen von Suchabfragen mit KQL und FQL
  • Suchabfragen von Code ausführen

Übung: Ausführen von Suchanfragen aus SharePoint Apps

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Beschreiben der SharePoint-Sucharchitektur
  • Beschreiben Sie die Struktur des Suchindex
  • Beschreiben Sie, was eine durchforstete Eigenschaft ist und wie sie erstellt wird
  • Beschreiben Sie, was eine verwaltete Eigenschaft ist und wie sie erstellt wird
  • Beschreiben Sie die verschiedenen Einstellungen einer verwalteten Eigenschaft
  • Ändern Sie das Suchschema auf verschiedenen Ebenen

Modul 4: Anpassen des Sucherlebnisses

In diesem Modul erstellen und ändern Sie Abfragen und verwalten Suchergebnisse.Lektionen

  • Anpassen der Abfrageverarbeitung
  • Suchergebnisse anpassen
  • Konfigurieren von Ergebnistypen und Anzeigevorlagen
  • Customizing der Inhaltsverarbeitung

Übung: Konfigurieren der Entitätenextraktion

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Erstellen Sie verschiedene Arten von Ergebnisquellen
  • Erstellen Sie grundlegende und komplexe Abfragetransformationen
  • Konfigurieren von Abfrageregelbedingungen und -aktionen zum Abzielen auf Abfrageabsicht
  • Erstellen und ändern Sie Ergebnistypen
  • Erstellen und ändern Sie Anzeigevorlagen
  • Verwenden Sie Anzeigevorlagen mit verschiedenen Suchwebparts
  • Fügen Sie verwaltete Eigenschaften als Einschränkungen mit Zählungen hinzu
  • Nutzen Sie die Entity-Extraktion in Ihren Crawls
  • Erweitern Sie die Inhaltsverarbeitung mit der Inhaltsanreicherung

Modul 5: Implementierung von Enterprise Content Management

In diesem Modul arbeiten Sie mit SharePoint-Dokumentenverwaltungsfunktionen in Code.Lektionen

  • Mit eDiscovery arbeiten
  • Mit dem Content Management arbeiten
  • Automatisierung der Datensatzverwaltung

Lab: Implementieren der Content Management-Funktionalität

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Verwenden Sie die SharePoint eDiscovery-Funktionalität in benutzerdefinierten Anwendungen.
  • Erstellen und verwalten Sie Informationsverwaltungsrichtlinien und Dokumentgruppen programmgesteuert.
  • Verwalten und Anpassen der SharePoint-Datensatzverwaltungsfunktionen

Modul 6: Entwickeln einer Veröffentlichungssite für Webinhalte

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Web Content-Lösungen für die Veröffentlichung von Websites nutzen können.Lektionen

  • Programmieren mit der Web Content Publishing API
  • Entwickeln von Seitenkomponenten für die Veröffentlichung von Web-Inhalten

Übung: Anpassen einer SharePoint-Veröffentlichungssite

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Beschreibe die Fähigkeiten der Veröffentlichungs-API.
  • Beschreiben Sie, wie Sie mithilfe des serverseitigen Objektmodells auf die Publishing-API zugreifen.

Modul 7: Strukturieren und Veröffentlichen von Websites für alle Benutzer

This module will focus on providing you with the knowledge to build web sites that are mobile device friendly, support multiple language and with proper navigation. This will be accomplished by introducing you to SharePoint features including device channels, managed navigation and variations.Lektionen

  • Website Struktur und Navigation
  • Inhalte veröffentlichen
  • Veröffentlichen auf mobilen Geräten
  • Mehrsprachige Websites mit Variationen

Übung: Strukturieren einer SharePoint-VeröffentlichungssiteLab: Veröffentlichung für mehrere Geräte und Sprachen

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Konfigurieren Sie die Website-Struktur und Navigation
  • Beschreiben Sie den Unterschied zwischen strukturierter und Metadaten-Navigation
  • Konfigurieren Sie die Websitenavigation programmgesteuert
  • Nutzen Sie grundlegende Veröffentlichungsfunktionen von SharePoint
  • Verwenden Sie die neuen Funktionen für die standortübergreifende Veröffentlichung von SharePoint 2013
  • Arbeiten Sie mit mobilen Geräten über Gerätekanäle
  • Konfigurieren und implementieren Sie Variationen für mehrsprachige Websites
  • Arbeiten Sie mit menschlichen und maschinellen Übersetzungsaufgaben in Variations-Sites

Modul 8: Entwicklung optimierter Internet-Sites

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Ihre Website für Internet-Suchmaschinen optimieren und die Leistung beim Rendern Ihrer Website-Inhalte maximieren können.Lektionen

  • Optimieren einer SharePoint-Website für Suchmaschinen
  • Optimierung von Leistung und Skalierbarkeit

Übung: Optimieren von SharePoint-Veröffentlichungssites

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Konfigurieren Sie die Suchmaschinenoptimierungseinstellungen
  • Fügen Sie den Veröffentlichungsseiten und den Begriffen der verwalteten Navigation SEO-Eigenschaften hinzu
  • Konfigurieren Sie das Zwischenspeichern, um die Leistung beim Rendern von Websites zu verbessern
  • Optimieren Sie Website-Assets und Ressourcen, um die Leistung zu maximieren

Modul 9: Arbeiten mit Business Connectivity Services

In this module, you will learn how to develop Business Connectivity Services (BCS) solutions.Lektionen

  • Business Connectivity Services in SharePoint 2013
  • Erstellen von BDC-Modellen in SharePoint Designer
  • Erstellen von BDC-Modellen in Visual Studio 2012

Praktikum: Arbeiten mit Business Connectivity Services

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Beschreiben Sie die Schlüsselkomponenten von Business Connectivity Services in SharePoint Server 2013.
  • Erstellen und konfigurieren Sie BDC-Modelle mithilfe von SharePoint Designer.
  • Erstellen und konfigurieren Sie BDC-Modelle mithilfe von Visual Studio 2012.

Modul 10: Erstellen von erweiterten Business Data Connectivity-Modellen

In diesem Modul wird erläutert, wie benutzerdefinierte Suchconnectors mithilfe verschiedener Methoden erstellt werden. Schließlich erfahren Sie das erweiterte Thema der neuen Funktion für externe SharePoint 2013-Ereignisbenachrichtigungen zur Unterstützung von SharePoint-Listenfeatures wie Warnungen und Ereignisempfängern bei Änderungen externer Daten.Lektionen

  • Konfigurieren von BDC-Modellen für die Suche
  • Entwickeln von benutzerdefinierten Konnektivitätskomponenten
  • Arbeiten mit externen Ereignissen und Benachrichtigungen

Übung: Erstellen und Bereitstellen einer .NET-Konnektivitätsassembly

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Entscheiden Sie, wann BDC-Modelle zum Erweitern der Suche verwendet werden sollen
  • Beschreiben Sie das BCS Connector Framework
  • Beschreiben und implementieren Sie stereotype BDC-Suchvorgänge
  • Konfigurieren Sie BDC-Modelleigenschaften für die Suche
  • Konfigurieren Sie die Sicherheit auf Objektebene
  • Nutzen Sie Techniken zur Optimierung der Suchindexierung

Modul 11: Arbeiten mit Geschäftsdaten in Client-Anwendungen

BCS bietet ein Framework für den Zugriff über eine breite Palette von Protokollen wie WCF- und OData-Services auf eine Vielzahl von externen Datenquellen, von Daten in Datenbanken bis hin zu benutzerdefinierten proprietären Datenspeichern. In diesem Modul arbeiten Sie mit Business Data in benutzerdefinierten und zusammengesetzten Lösungen.Lektionen

  • Arbeiten mit Geschäftsdaten in Composite-Lösungen
  • Mit Geschäftsdaten in benutzerdefinierten Lösungen arbeiten
  • Arbeiten mit Geschäftsdaten in Client-Anwendungen

Übung: Arbeiten mit Geschäftsdaten in Apps für SharePoint

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Greifen Sie auf Geschäftsdaten zu, indem Sie zusammengesetzte Lösungen verwenden.
  • Verwenden Sie die Webparts für Geschäftsdaten auf Ihren Team- und Publishing-Seiten
  • Arbeiten Sie mit externen Datenspalten in Listen
  • Arbeiten Sie mit Geschäftsdaten in SharePoint-Workflows
  • Greifen Sie auf Geschäftsdaten zu, indem Sie benutzerdefinierte Lösungen verwenden.
  • Nutzen Sie die verschiedenen verfügbaren APIs wie CSOM, JSOM und REST
  • Greifen Sie mithilfe von Clientanwendungen auf Geschäftsdaten zu.
  • Konfigurieren Sie externe Inhaltstypen für die Verwendung mit Office-Clients

Modul 12: Verwalten und Zugreifen auf Benutzerprofildaten

In diesem Modul werden Sie wichtige Aspekte des Benutzerprofildiensts überprüfen und erfahren, wie Sie clientseitigen und serverseitigen Code für den Zugriff, die Aktualisierung und die Verwaltung von Benutzerprofileigenschaften schreiben können.Lektionen

  • Benutzerprofildaten in SharePoint 2013
  • Optionen für den Zugriff auf Benutzerprofildaten
  • Verwalten von Benutzerprofildaten
  • Verwalten von Benutzerprofileigenschaften

Lab: Zugriff auf BenutzerprofildatenÜbung: Verwalten von Benutzerprofileigenschaften

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Erläutern, wie Benutzerprofildaten in SharePoint verwendet werden.
  • Beschreiben Sie die Optionen und Einschränkungen für den Zugriff auf Benutzerprofildaten.
  • Verwenden Sie clientseitigen Code für den Zugriff und serverseitigen Code für den Zugriff und die Aktualisierung von Benutzerprofildaten.
  • Konfigurieren und Verwalten von Benutzerprofileigenschaften

Modul 13: Entwickeln von erweiterten Microsoft SharePoint Server 2013-Lösungen

In diesem Modul werden einige der sozialen Funktionen in SharePoint 2013 angezeigt und Sie erfahren, wie Sie Apps entwickeln können, die die soziale Arbeitslast erweitern und anpassen. maßgeschneiderte Erfahrung für Ihre geschäftlichen Anforderungen.Lektionen

  • Überblick über den sozialen Workload
  • Entwicklung von sozialen Lösungen
  • Mit Feeds arbeiten

Übung: Erstellen eines Social App-Teils

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Beschreiben Sie die Hauptkomponenten der sozialen Arbeitslast.
  • Entwickeln Sie Lösungen zur Erweiterung der sozialen Arbeitsbelastung.
  • Erstellen Sie Lösungen, die die Newsfeed-Funktionalität in SharePoint Server 2013 verwenden.

Modul 14: Überwachen und Beheben von benutzerdefinierten SharePoint-Lösungen

In diesem Modul werden Methoden vorgestellt, mit denen Sie die Leistung und Skalierbarkeit von Lösungen und Apps verbessern können.Lektionen

  • Debuggen von SharePoint Apps in Visual Studio
  • Fehler in bereitgestellten Apps diagnostizieren
  • Testen von Leistung und Skalierbarkeit

Übung: ASP.NET-Ablaufverfolgung aktivieren

Nach Abschluss dieses Moduls können die Studenten:
  • Beschreibe, wie Fehler in SharePoint-Apps während der Entwicklung identifiziert, diagnostiziert und entfernt werden.
  • Beschreiben, wie Informationen zu Problemen aufgezeichnet werden, die in bereitgestellten SharePoint-Apps auftreten.
  • Beschreiben Sie, wie Entwickler die Leistung von SharePoint-Apps optimieren, indem Sie bewährte Methoden implementieren, die Leistung messen und Tests testen.

Nächste Veranstaltungen

Es gibt zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Termine.

Bitte schreiben Sie uns an info@itschschool.com und kontaktieren Sie uns unter + 91-9870480053 für den Kurs Preis & Zertifizierungskosten, Zeitplan & Ort

Lass uns eine Anfrage fallen

Nach Vollendung Entwickeln von Microsoft SharePoint Server 2013-Lösungen für Fortgeschrittene Training, Kandidat muss 70-489 Exam für seine Zertifizierung nehmen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.


Bewertungen