Sort ReiseSchulung
REGISTRIEREN

CCNA Routing & Switching

CCNA Routing & Switching V3.0 Trainingskurs & Zertifizierung

Beschreibung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Kursinhalt

Zeitplan und Gebühren

Zertifizierung

CCNA Routing & Switching v3.0 Trainingskurs

CCNA v3 Zertifizierungstraining umfasst sowohl die Verbindung von Cisco-Netzwerkgeräten, Teil 1 (ICND1) als auch die Verbindung von Cisco-Netzwerkgeräten, Teil 2 (ICND2) -Kurse zu einem. Die Teilnehmer lernen, grundlegende IPv4 / IPv6-Netzwerke zu installieren, zu konfigurieren, zu betreiben und zu verwalten. Dieses CCNA-Bootcamp vermittelt auf dem Routing & Switching-Kurs auch Fähigkeiten zum Konfigurieren eines LAN-Switches und eines IP-Routers, zum Herstellen einer Verbindung mit dem WAN und zum Auffinden von Sicherheitsbedrohungen. Diese CCNA-Schulung behandelt detaillierte und vertiefte Themen im Zusammenhang mit der Fehlersuche in Unternehmensnetzwerken und bereitet Kandidaten auf die reale Welt vor, sobald sie ihre CCNA abgeschlossen haben Zulassung.

Nach CCNA Routing & Switching v3.0 Kurs Die Teilnehmer erwerben Schlüsselkompetenzen und Wissen, um ein mittelgroßes Unternehmensnetzwerk zu konfigurieren, zu betreiben, zu verwalten und Fehler zu beheben, einschließlich der Fähigkeit, die Sicherheit des Netzwerks zu gewährleisten.

Objectives of CCNA Training

  • Lernen Sie, mit mehreren Switches in einem mittelgroßen Unternehmens-LAN zu arbeiten
  • Verwalten Sie die Unterstützung für VLANs, einschließlich Baum- und Trunking.
  • Verstehen Sie WAN-Technologien und konfigurieren Sie OSPF und EIGRP in IPv6 / IPv4
  • Arbeiten Sie mit Netzwerkfunktionen für Access Points, Firewalls und Wireless Controller
  • Grundlegendes zu QoS verstehen, Cloud-Servicesund Netzwerkprogrammierbarkeit.
  • Problembehandlung bei Unternehmensnetzwerkbereitstellungen und Verwalten von Diensten für einen reibungslosen Betrieb eines Netzwerks

Zielgruppe für den CCNA-Kurs

CCNA Routing und Switching ist für Netzwerkspezialisten, Netzwerkadministratoren und Netzwerk-Support-Ingenieure mit 1-3 Jahren Erfahrung. Diese Zertifizierung kann eine Hühner- oder Eissituation sein, da viele Positionen des Network Support Engineer die CCNA-Zertifizierung erfordern.

Voraussetzungen für die CCNA-Zertifizierung

Bevor Sie den CCNA-Kurs besuchen, sollten die Lernenden vertraut sein mit:

  • Grundlegende Computerkenntnisse
  • Grundlegende PC-Betriebssystem Navigationsfähigkeiten
  • Grundlegende Fähigkeiten zur Internetnutzung
  • Grundlegende IP-Adresse Wissen
  • Ein gutes Verständnis der Netzwerkgrundlagen

Course Outline 5 Days

  1. Ein einfaches Netzwerk erstellen
    • Funktionen der Vernetzung
    • Host-zu-Host-Kommunikationsmodell
    • LANs
    • Betrieb der Cisco IOS Software
    • Einen Schalter starten
    • Ethernet- und Switch-Betrieb
    • Behebung häufiger Probleme mit dem Switch-Medium
  2. Internet-Konnektivität herstellen
    • TCP / IP-Internetschicht
    • IP-Adressierung und Subnetze
    • TCP / IP-Transportschicht
    • Funktionen des Routing
    • Einen Cisco Router konfigurieren
    • Paketlieferungsprozess
    • Statisches Routing aktivieren
    • Verwalten von Datenverkehr mithilfe von ACLs
    • Internet-Konnektivität aktivieren
  3. Verwalten der Netzwerkgerätesicherheit
    • Sichern des Administratorzugriffs
    • Implementierung der Gerätehärtung
    • Traffic Filtering mit ACLs implementieren
  4. Einführung von IPv6
    • Grundlegende IPv6
    • Konfigurieren von IPv6-Routing
  5. Ein mittelgroßes Netzwerk aufbauen
    • Implementieren von VLANs und Trunks
    • Routing zwischen VLANs
    • Verwenden eines Cisco-Netzwerkgeräts als DHCP-Server
    • Fehlerbehebung bei VLAN-Konnektivität
    • Erstellen redundanter Switched-Topologien
    • Redundante Switched Topologien mit EtherChannel verbessern
    • Layer 3-Redundanz
  6. Fehlerbehebung Grundlegende Konnektivität
    • Fehlerbehebung für die IPv4-Netzwerkverbindung
    • Fehlerbehebung für die IPv6-Netzwerkverbindung
  7. Wide-Area-Netzwerke
    • WAN-Technologien
    • Konfigurieren der seriellen Kapselung
    • Herstellen einer WAN-Verbindung mit Frame Relay
    • VPN-Lösungen
    • Konfigurieren von GRE-Tunneln
  8. Implementierung einer EIGRP-basierten Lösung
    • Implementierung von EIGRP
    • Fehlerbehebung EIGRP
    • Implementieren von EIGRP für IPv6
  9. Implementierung einer skalierbaren, OSPF-basierten Lösung
    • Implementieren von OSPF
    • Multiarea OSPF IPv4-Implementierung
    • Fehlerbehebung bei Multiarea OSPF
    • OSPFv3
  10. Netzwerkgeräteverwaltung
    • Konfigurieren von Netzwerkgeräten zur Unterstützung von Netzwerkverwaltungsprotokollen
    • Verwalten von Cisco-Geräten
    • Zulassung

Labs

  • Wechseln Sie den Start und die Erstkonfiguration
  • Problem mit Switch-Medien beheben
  • Router-Setup und Erstkonfiguration
  • Konfigurieren Sie eine statische Route, DHCP und Netzwerkadressübersetzung
  • Verbessern Sie die Sicherheit der Router- und Switch-Konfiguration
  • Gerätehärten
  • Traffic mit ACLs filtern
  • Erweitert - Problembehandlung bei ACLs
  • Konfigurieren Sie Basic IPv6
  • Implementieren Sie die zustandslose Autokonfiguration von IPv6
  • Implementieren Sie IPv6-Routing
  • Konfigurieren Sie ein erweitertes geschaltetes Netzwerk
  • Konfigurieren Sie den DHCP-Server
  • Problembehandlung bei VLANs und Trunks
  • STP optimieren
  • Konfigurieren Sie EtherChannel
  • Beheben Sie die IP-Konnektivität
  • Konfigurieren und Beheben einer seriellen Verbindung
  • Richten Sie ein Frame Relay WAN ein
  • Richten Sie einen GRE-Tunnel ein
  • Implementieren Sie EIGRP
  • Beheben Sie EIGRP
  • Implementieren Sie EIGRP für IPv6
  • Implementieren Sie Single-Area OSPF
  • Konfigurieren Sie Multiarea OSPF
  • Problembehandlung bei Multiarea OSPF
  • Konfigurieren Sie Multiarea OSPFv3
  • Konfigurieren Sie Basic SNMP und Syslog
  • Verwalten Sie Cisco-Geräte und -Lizenzen
  • ICND1 Super Lab (optional)
  • Erweitert - Konfigurieren von HSRP (optional)
  • ICND2 Super Lab (optional)

Bitte schreiben Sie uns an info@itschschool.com und kontaktieren Sie uns unter + 91-9870480053 für den Kurs Preis & Zertifizierungskosten, Zeitplan & Ort

Lass uns eine Anfrage fallen

CCNA-Zertifizierung

Studenten, die an CCNA Routing und Switching teilnehmen, werden sich vollständig auf die CCNA Composite Exam vorbereiten: Die 200-120 CCNAX ist die Composite-Prüfung, die mit der Cisco CCNA Routing- und Switching-Zertifizierung. Kandidaten können sich auf diese Prüfung vorbereiten, indem sie den CCNAX-Kurs "Vernetzte Cisco-Netzwerkgeräte: Beschleunigt" belegen. Diese Prüfung prüft die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Kandidaten, die für die Installation, den Betrieb und die Fehlerbehebung eines kleinen bis mittelgroßen Unternehmensfilialnetzes erforderlich sind. Die Themen umfassen alle Bereiche, die von ICND 1 und ICND2 Prüfungen abgedeckt werden.


Bewertungen