Sort ReiseSchulung
REGISTRIEREN

ceh v10-Training in Gurgaon

Beschreibung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Kursübersicht

Zeitplan und Gebühren

Zertifizierung

CEH v10 Trainingskurs Überblick

CEH ist der weltweit fortschrittlichste Ethical Hacking-Kurs, der 20 zu den wichtigsten Sicherheitsbereichen zählt, die jeder Einzelne benötigt, wenn er plant, die Informationssicherheit seiner Organisation zu verbessern. Der Kurs bietet Hacking-Techniken und Tools, die von Hackern und Informationssicherheitsprofis eingesetzt werden. Um Arbeitgebern das Vertrauen zu geben, dass Sie nicht nur Ihre Sachen kennen, sondern auch die Arbeit machen können, fordern Sie die C | EH (Practical) Prüfung heraus, um Ihre Fähigkeiten zu beweisen.

Ziele des CEH v10 Trainingskurses

  • Hauptprobleme, die die Welt der Informationssicherheit, den Incident-Management-Prozess und Penetrationstests betreffen.
  • Verschiedene Arten von Footprinting, Footprinting Tools und Gegenmaßnahmen.
  • Netzwerk-Scan-Techniken und Scan-Gegenmaßnahmen.
  • Aufzählungstechniken und Gegenmaßnahmen zur Zählung.
  • Systemhacking-Methodik, Steganographie, Steganalysis-Attacken und Covering Tracks.
  • Verschiedene Arten von Trojanern, Trojaner-Analysen und Trojaner-Gegenmaßnahmen.
  • Arbeiten mit Viren, Virenanalysen, Computerwürmern, Malware-Analyseverfahren und Gegenmaßnahmen.
  • Packet Sniffing-Techniken und wie man sich gegen Sniffing verteidigen kann.
  • Social Engineering-Techniken, identifizieren Diebstahl und Social-Engineering-Gegenmaßnahmen.
  • DoS / DDoS-Angriffstechniken, Botnets, DDoS-Angriffstools und DoS / DDoS-Gegenmaßnahmen.
  • Session-Hijacking-Techniken und Gegenmaßnahmen.
  • Verschiedene Arten von Webserver-Angriffen, Angriffsmethoden und Gegenmaßnahmen.
  • Verschiedene Arten von Angriffen auf Webanwendungen, Hackingmethoden für Webanwendungen und Gegenmaßnahmen.
  • SQL-Injection-Angriffe und Tools zur Erkennung von Injektionen.
  • Drahtlose Verschlüsselung, drahtlose Hacking-Methode, drahtlose Hacker-Tools und Wi-Fi-Sicherheitstools.
  • Mobile Plattform Angriffsvektor, Android-Sicherheitslücken, mobile Sicherheitsrichtlinien und Tools.
  • Firewall-, IDS- und Honeypot-Umgehungstechniken, Umgehungswerkzeuge und Gegenmaßnahmen.
  • Verschiedene Cloud-Computing-Konzepte, Bedrohungen, Angriffe und Sicherheitstechniken und -tools.
  • Verschiedene Arten von Verschlüsselungscodes, Public Key Infrastructure (PKI), Verschlüsselungsangriffe und Kryptoanalyse-Tools.
  • Verschiedene Arten von Penetrationstests, Sicherheitsüberprüfungen, Schwachstellenanalysen und Penetration Testing Roadmap.
  • Führen Sie eine Schwachstellenanalyse durch, um Sicherheitslücken im Netzwerk, der Kommunikationsinfrastruktur und den Endsystemen der Zielorganisation zu identifizieren.
  • Verschiedene Bedrohungen für IoT-Plattformen und lernen, IoT-Geräte sicher zu verteidigen.

Zielgruppe des CEH v10-Kurses

  • Ethische Hacker, Systemadministratoren, Netzwerkadministratoren und -ingenieure, Webmanager, Auditoren, Sicherheitsexperten im Allgemeinen.

Voraussetzungen der CEH v10-Zertifizierung

Bewerber müssen CEH oder CEH (ANSI) Credential haben, um den CEH (Practical) Credential zu erhalten.
Erfolgreiche Kandidaten können ihre beiden Referenzen als CEH (ANSI) und CEH (Practical) Anmeldeinformationen darstellen.

Course Outline Dauer: 5 Tage

  • Einführung in ethisches Hacking
  • Footprinting und Reconnaissance
  • Netzwerke scannen
  • Aufzählung
  • Schwachstellenanalyse
  • System Hacking
  • Virenbedrohung
  • Schnüffeln
  • Soziale Technik
  • Denial of Service
  • Session Hijacking
  • Evasion IDS, Firewalls und Honeypots
  • Hacker-Webserver
  • Webanwendungen hacken
  • SQL Injection
  • Drahtlose Netzwerke hacken
  • Mobile Plattformen hacken
  • IoT-Hacking
  • Cloud Computing
  • Cryptography

Bitte schreiben Sie uns an info@itschschool.com & Kontaktieren Sie uns unter + 91-9870480053 für den Kurs Preis & Zertifizierungskosten, Zeitplan und Standort

Lass uns eine Anfrage fallen

Prüfungsdetails: -

CEH (ANSI)

  • Prüfungstitel: Certified Ethical Hacker (ANSI)
  • Prüfungscode: 312-50 (ECC-Prüfung), 312-50 (VUE)
  • Anzahl der Fragen: 125
  • Dauer: 4 Stunden
  • Verfügbarkeit: ECCEXAM / VIEW
  • Testformat: Mehrfachauswahl

CEH (praktisch)

  • Prüfungstitel: Certified Ethical Hacker (Practical)
  • Anzahl der praktischen Herausforderungen: 20
  • Dauer: 6 Stunden
  • Verfügbarkeit: Aspen-iLabs
  • Testformat: Cyber ​​Reichweite der iLabs
  • Erfolgsnote: 70%

Bewertungen