TypSchulung
REGISTRIEREN

Kontakt

Mit markierten Felder aus * sind erforderlich

 

Oracle 11 PL SQL Developer

Oracle 11 g PL SQL Developer Schulung und Zertifizierung

Beschreibung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Kursübersicht

Zeitplan und Gebühren

Zertifizierung

Oracle 11 g PL SQL Developer Schulungskurs Überblick

PL/SQL is a combination of SQL along with the procedural features of programming languages. It was developed by Oracle Corporation in the early 90XCHARXs to enhance the capabilities of SQL.PL/SQL (Procedural Language/Structured Query Language) is Oracle CorporationXCHARXs procedural language extension for SQL and the Oracle relational database. PL/SQL is available in Oracle Database

Ziele des Oracle 11 PL SQL Developer Training

Nach Abschluss dieser Lektion sollten Sie in der Lage sein:

  • Beschreibe die Grundlagen der Programmiersprache PL / SQL
  • Schreiben und führen Sie PL / SQL-Programme in SQL * Plus aus
  • Führen Sie PL / SQL-Datentyp-Konvertierungsfunktionen aus
  • Ausgabe über PL / SQL-Programme anzeigen
  • Manipulieren Sie Zeichenketten in PL / SQL-Programmen
  • Debug PL / SQL-Programme

Zielgruppe für Oracle 11 g PL SQL Developer-Kurs

Dieses Tutorial richtet sich an Software-Profis, die PL / SQL-Programmiersprachen in einfachen und einfachen Schritten erlernen möchten. Dieses Tutorial vermittelt Ihnen ein großes Verständnis für PL / SQL-Programmierkonzepte. Nach Abschluss dieses Tutorials werden Sie auf mittlerem Kenntnisstand sein, von wo aus Sie auf eine höhere Ebene des Fachwissens gelangen können.

Voraussetzungenfür Oracle 11 PL SQL Developer Certification

Du solltest ein grundlegendes Verständnis davon haben Software grundlegende Konzepte wie was ist Datenbank, Quellcode, Texteditor und Ausführung von Programmen, etc. Wenn Sie bereits Verständnis für SQL und andere Computer-Programmiersprache haben, dann wird es ein zusätzlicher Vorteil sein, um fortzufahren.

Course Outline Dauer: 3 Tage

  1. Einführung in PL / SQL
  • Identifizieren Sie die Vorteile von PL / SQL-Unterprogrammen
  • Überblick über die Arten von PL / SQL-Blöcken
  • Erstellen Sie einen einfachen anonymen Block
  • Wie erzeugt man die Ausgabe von einem PL / SQL-Block?

2. PL / SQL-IDs deklarieren

  • Listen Sie die verschiedenen Arten von Bezeichnern in einem PL / SQL-Unterprogramm auf
  • Verwendung des Deklarativen Abschnitts zum Definieren von Bezeichnern
  • Verwenden Sie Variablen zum Speichern von Daten
  • Identifizieren skalarer Datentypen
  • Das Attribut% TYPE
  • Was sind Bind-Variablen?
  • Sequenzen in PL / SQL-Ausdrücken

3. Schreibe ausführbare Anweisungen

  • Beschreiben der grundlegenden Richtlinien für PL / SQL-Blocksyntax
  • Lernen Sie, den Code zu kommentieren
  • Bereitstellung von SQL-Funktionen in PL / SQL
  • Wie konvertiert man Datentypen?
  • Beschreiben Sie verschachtelte Blöcke
  • Identifizieren Sie die Operatoren in PL / SQL

4. Interaktion mit dem Oracle Server

  • Rufen Sie SELECT-Anweisungen in PL / SQL auf
  • Daten in PL / SQL abrufen
  • SQL-Cursor-Konzept
  • Vermeiden Sie Fehler, indem Sie bei der Verwendung von Abruf- und DML-Anweisungen Namenskonventionen verwenden
  • Datenmanipulation im Server mit PL / SQL
  • Verstehen Sie das SQL Cursor-Konzept
  • Verwenden Sie SQL Cursor-Attribute, um Feedback zu DML zu erhalten
  • Transaktionen speichern und verwerfen

5. Kontrollstrukturen

  • Bedingte Verarbeitung mit IF-Anweisungen
  • Bedingte Verarbeitung mit CASE-Anweisungen
  • Beschreiben Sie eine einfache Schleifenanweisung
  • Beschreibe While Loop-Anweisung
  • Beschreiben For-Schleife-Anweisung
  • Verwenden Sie die Continue-Anweisung

6. Zusammengesetzte Datentypen

  • Verwenden Sie PL / SQL-Datensätze
  • Das% ROWTYPE-Attribut
  • Einfügen und Aktualisieren mit PL / SQL-Datensätzen
  • INDEX NACH Tabellen
  • Untersuchen Sie die INDEX BY-Tabellenmethoden
  • Verwenden Sie die INDEX BY-Tabelle der Datensätze

7. Explizite Cursor

  • Was sind explizite Cursor?
  • Deklariere den Cursor
  • Öffne den Cursor
  • Daten vom Cursor abrufen
  • Schließen Sie den Cursor
  • Cursor FOR-Schleife
  • Die Attribute% NOTFOUND und% ROWCOUNT
  • Beschreiben Sie die FOR UPDATE-Klausel und WHERE CURRENT-Klausel

8. Ausnahmebehandlung

  • Ausnahmen verstehen
  • Handle Ausnahmen mit PL / SQL
  • Trap Vordefinierte Oracle Server-Fehler
  • Trap nicht vordefinierte Oracle Server-Fehler
  • Übernehmen Sie benutzerdefinierte Ausnahmen
  • Ausnahmen propagieren
  • RAISE_APPLICATION_ERROR Prozedur

9. Gespeicherte Prozeduren

  • Erstellen Sie ein modularisiertes und mehrschichtiges Unterprogrammdesign
  • Modularisierung der Entwicklung mit PL / SQL-Blöcken
  • Kenntnis der PL / SQL-Ausführungsumgebung
  • Listen Sie die Vorteile der Verwendung von PL / SQL-Unterprogrammen auf
  • Listen Sie die Unterschiede zwischen anonymen Blöcken und Unterprogrammen auf
  • Gespeicherte Prozeduren erstellen, aufrufen und entfernen
  • Implementieren Sie Prozedurenparameter und Parametermodi
  • Informationen zum Verfahrensablauf anzeigen

10. Gespeicherte Funktionen und Debugging-Unterprogramme

  • Erstellen, aufrufen und entfernen Sie eine gespeicherte Funktion
  • Identifizieren Sie die Vorteile der Verwendung gespeicherter Funktionen
  • Identifizieren Sie die Schritte zum Erstellen einer gespeicherten Funktion
  • Benutzerdefinierte Funktionen in SQL-Anweisungen aufrufen
  • Einschränkungen beim Aufruf von Funktionen
  • Steuern Sie Nebenwirkungen beim Aufrufen von Funktionen
  • Informationen zu Funktionen anzeigen
  • Wie Debuggen von Funktionen und Prozeduren?

11. Pakete

  • Auflisten der Vorteile von Paketen
  • Beschreibe Pakete
  • Was sind die Komponenten eines Pakets?
  • Entwickeln Sie ein Paket
  • Wie kann die Sichtbarkeit der Komponenten eines Pakets aktiviert werden?
  • Erstellen Sie die Paketspezifikation und den Hauptteil mithilfe der SQL CREATE-Anweisung und des SQL Developer
  • Rufen Sie die Paketkonstrukte auf
  • Zeigen Sie den PL / SQL-Quellcode mithilfe des Data Dictionary an

12. Bereitstellen von Paketen

  • Überladen von Unterprogrammen in PL / SQL
  • Verwenden Sie das STANDARD-Paket
  • Verwenden Sie Forward Declarations, um Illegal Procedure Reference zu lösen
  • Implementieren Sie Paketfunktionen in SQL und Einschränkungen
  • Persistenter Zustand von Paketen
  • Persistenter Zustand eines Paket-Cursors
  • Kontrollieren Sie die Nebenwirkungen von PL / SQL-Unterprogrammen
  • Rufen Sie PL / SQL-Tabellendatensätze in Paketen auf

13. Implementierung von Oracle-Paketen in der Anwendungsentwicklung

  • Was sind Oracle-Pakete?
  • Beispiele für einige von Oracle bereitgestellte Pakete
  • Wie funktioniert das DBMS_OUTPUT-Paket?
  • Verwenden Sie das UTL_FILE-Paket, um mit Betriebssystemdateien zu interagieren
  • Rufen Sie das UTL_MAIL-Paket auf
  • Schreiben Sie UTL_MAIL-Unterprogramme

14. Dynamisches SQL

  • Der Ausführungsfluss von SQL
  • Was ist Dynamisches SQL?
  • Cursorvariablen deklarieren
  • Dynamisch einen PL / SQL-Block ausführen
  • Konfigurieren Sie Native Dynamic SQL zum Kompilieren von PL / SQL-Code
  • Wie ruft man das DBMS_SQL-Paket auf?
  • Implementieren Sie DBMS_SQL mit einer parametrisierten DML-Anweisung
  • Dynamische SQL Funktionelle Vollständigkeit

15. Design-Überlegungen für PL / SQL-Code

  • Standardisieren Sie Konstanten und Ausnahmen
  • Verstehen Sie lokale Unterprogramme
  • Schreibe Autonome Transaktionen
  • Implementieren Sie den NOCOPY Compiler-Hinweis
  • Rufen Sie den PARALLEL_ENABLE-Hinweis auf
  • Der Cross-Session-PL / SQL-Funktionsergebniscache
  • Die DETERMINISTIC-Klausel mit Funktionen
  • Verwendung der Massenbindung zur Verbesserung der Leistung

16. Löst aus

  • Beschreibe Trigger
  • Identifizieren Sie die Auslöser-Ereignistypen und den Auslöser
  • Geschäftsanwendungsszenarien für die Implementierung von Triggern
  • Erstellen Sie DML-Trigger mit der CREATE TRIGGER-Anweisung und dem SQL Developer
  • Identifizieren der Auslöser-Ereignistypen, Körper und Zündung (Timing)
  • Unterschiede zwischen Triggern auf Anweisungsebene und Triggern auf Zeilenebene
  • Erstellen Sie anstelle von und deaktivieren Sie Trigger
  • So verwalten, testen und entfernen Sie Trigger?

17. Erstellen von Compound-, DDL- und Event-Datenbank-Triggern

  • Was sind zusammengesetzte Trigger?
  • Identifizieren Sie die Timing-Point-Abschnitte eines Tabellenverbindungsauslösers
  • Verstehen Sie die zusammengesetzte Auslöserstruktur für Tabellen und Ansichten
  • Implementieren Sie einen zusammengesetzten Trigger, um den Mutationstabellenfehler zu beheben
  • Vergleich von Datenbank-Triggern mit gespeicherten Prozeduren
  • Erstellen Sie Trigger für DDL-Anweisungen
  • Erstellen Sie Datenbank-Event- und System-Event-Trigger
  • Systemberechtigungen, die zum Verwalten von Triggern erforderlich sind

18. PL / SQL-Compiler

  • Was ist der PL / SQL-Compiler?
  • Beschreiben Sie die Initialisierungsparameter für die PL / SQL-Kompilierung
  • Listen Sie die neuen PL / SQL-Kompilierungszeitwarnungen auf
  • Überblick über PL / SQL Kompilieren Sie Zeitwarnungen für Unterprogramme
  • Listen Sie die Vorteile von Compiler-Warnungen auf
  • Listen Sie die Kategorien der PL / SQL-Kompilierungswarnungsmeldungen auf
  • Festlegen der Warnmeldungsstufen: Verwenden von SQL Developer, PLSQL_WARNINGS Initialisierungsparameter und der DBMS_WARNING View-Compilerwarnungen: Verwenden von SQL Developer, SQL * Plus oder den Data Dictionary-Ansichten

19. Abhängigkeiten verwalten

  • Übersicht über Schemaobjektabhängigkeiten
  • Abfrage direkter Objektabhängigkeiten über die Ansicht USER_DEPENDENCIES
  • Fragen Sie den Status eines Objekts ab
  • Invalidierung abhängiger Objekte
  • Zeigen Sie die direkten und indirekten Abhängigkeiten an
  • Feingranulare Abhängigkeitsverwaltung in Oracle Database 12c
  • Remote-Abhängigkeiten verstehen
  • Kompilieren Sie eine PL / SQL-Programmeinheit erneut

Zertifizierung

Nach Abschluss dieses Kurses sollten die Kandidaten bereit sein, zwei Prüfungen abzulegen:
Step1 Diese Prüfung bestehen
Wählen Sie eine dieser Prüfungen
Oracle Datenbank SQL Experte
OR
Oracle-Datenbank 11g: SQL-Grundlagen I
OR
Oracle-Datenbank 12c: SQL-Grundlagen
Step2 Diese Prüfung bestehen
Wählen Sie eine dieser Prüfungen
Programm mit PL / SQL
OR
Oracle Database 11g: Programm mit PL / SQLFür weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.


Bewertungen