TypSchulung
REGISTRIEREN

Kontakt

Mit markierten Felder aus * sind erforderlich

 

VuGen v11.5

Beschreibung

Zielgruppe und Voraussetzungen

Kursübersicht

Zeitplan und Gebühren

Zertifizierung

VuGen v11.5 Training

Performance-Tests müssen synchronisiert werden. Bemühung in Richtung des SUT, Last zu laden, die sehr mühsam ist oder man könnte nicht mehr als 30% -40% des Leistungsergebnisses mit manueller Anstrengung erhalten. Um diese Art von Situationen zu überwinden und mindestens 90% -95% des Testergebnisses zu erhalten, verwenden Sie Performance Tester VuGen um Vuser-Skripte zu erstellen.

Vugen zeichnet die Interaktion zwischen Client / Server (Kommunikation) auf, um die sendenden und empfangenden Daten zu erfassen. Es verwendet C-Interpreter, um den SUT-Prozess aufzuzeichnen, der ein C-Skript erstellt. Zu Beginn werden Aktionen aufgezeichnet, um das Verhalten und die Aktion virtueller Benutzer in der C / S-Architektur zu definieren.

Nachdem das Basisskript entworfen wurde, schaltet es auf die Erweiterung des Skripts um, indem es die Parameter (Verhindern von Datencaching) und die Erstellung von Überprüfungspunkten (Überprüfung der Serverantwort) aktiviert. Dies wird Intelligenz und Flexibilität in ein Skript hinzufügen. Dies Vugen-Kurs wurde entwickelt, um praktische Kenntnisse zu vermitteln, um das Verhalten von Anwendungen unter hoher Last mit Hilfe von Automatisierungs-Tools zu überprüfen.

Ziele von VuGen v11.5 Eigene Training

  • Grundkenntnisse, die für den Belastungstest erforderlich sind
  • Identifizieren Sie LoadRunner (LR) -Komponenten
  • Wenden Sie den empfohlenen Workflow an, um ein einfaches LR-Szenario zu erstellen
  • Aufzeichnung von Skripten in der Web-Umgebung mit dem Virtual User Generator (VuGen)
  • Messen Sie Schritte und Geschäftsprozesse mit Transaktionen
  • Parametrieren Sie Skripts, um Benutzereingabedaten zu variieren
  • Korrelieren Sie Skripts, um servergenerierte Daten zu verarbeiten
  • Arbeiten mit Rendezvous, um maximale Last bei einem bestimmten Schritt zu generieren

Zielgruppe

  • Qualitätssicherungsingenieur und Leistungsingenieure.
  • Für neue Benutzer, die Skripts zum Überprüfen der Webanwendung generieren möchten.
  • Personal arbeitet am Belastungstestprozess.

Voraussetzungen

  • Kenntnisse von Windows.
  • Websites und Browsereinstellungen.

Optionale Erfahrung

  • C Programmiersprachen.
  • Konzept der Client / Server-Architektur.

Course Outline Dauer: 3 Tage

 

  1. Einführung
    • Definieren Sie Virtual User (Vuser) und VuGen
    • Erkunden Sie das neue Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche von VuGen
    • Erläutern Sie, wie Sie den Schrittnavigator verwenden
    • Besprechen Sie den Skript-Workflow
    • Erstellen Sie Skripts mit VuGen
    • Erfassen Sie Geschäftsprozesse mit VuGen
  2. Skripts für Webanwendungen aufzeichnen
    • Greifen Sie auf den Protokollberater zu und verwenden Sie ihn für die Aufzeichnung
    • Erstellen Sie VuGen-Skripte, indem Sie Benutzerschritte aufzeichnen
    • Skripte mit dem Solution Explorer verwalten
    • Erstellen neuer Skripte
    • Vorbereitung für die Aufnahme
    • Aufnahmeoptionen
  3. Wiedergeben der Vuser-Skripts
    • Erkennen Sie die in VuGen verfügbaren Debugging-Tools
    • Identifizieren und konfigurieren Sie die entsprechenden Web-Laufzeiteinstellungen für die Wiedergabe von Skripts
    • Wiederholen und debuggen Sie das Skript in VuGen
    • Anwenden von Laufzeiteinstellungen
  4. Transaktionen in das Script einfügen
    • Erläutern Sie die Verwendung von Transaktionen in einem Skript
    • Fügen Sie während der Aufzeichnung eine Transaktion in ein Skript ein
    • Fügen Sie nach der Aufnahme eine Transaktion in ein Skript ein
    • Überprüfen des Replay-Protokolls nach dem Einfügen der Transaktion
  5. Skript parametrisieren
    • Definieren Sie die Parametrierung
    • Bestimmen Sie, wann ein Skript parametrisiert werden soll
    • Erstellen und ändern Sie Parameterlisten
    • Erstellen Sie neue Parameter mit dem Projektmappen-Explorer, Skript-Editor
    • Arbeiten Sie mit Parametereigenschaften und ordnen Sie sie mit Werten zu
    • Konfigurieren Sie Laufzeiteinstellungen für Parameter
  6. Überprüfen der Vuser-Skripte
    • Identifizieren Sie die Notwendigkeit, die Überprüfung in Skripts zu verwenden
    • Definieren Sie die Überprüfung für Skripts
    • Fügen Sie während und nach der Aufzeichnung von Skripts Textprüfpunkte hinzu
  7. Automatische Korrelation nach der Aufnahme
    • Beschreiben Sie die Korrelation
    • Arbeiten Sie mit der Korrelation mit Design Studio
    • Korrelieren Sie dynamische Werte nach dem Aufzeichnen eines Skripts

Bitte schreiben Sie uns an info@itschschool.com und kontaktieren Sie uns unter + 91-9870480053 für den Kurs Preis & Zertifizierungskosten, Zeitplan & Ort

Lass uns eine Anfrage fallen

Zertifizierung

Für mehr Informationen bitte kontaktieren Sie uns.


Bewertungen