Blog

itstechschool
10 Di 2017

Beeinflusst die Welten von DevOps, ITIL & Agile

/
Geschrieben von

DevOps, ITIL & Agile Auswirkungen

Veränderung ist die Forderung des Tages, und jetzt, wie nie zuvor, beschleunigt sich das Tempo der Veränderung von Geschäft und Innovation. Organisationen und Kunden erwarten von IT-Dienstleistern, dass sie schneller reagieren und regelmäßigere Servicewechsel mit höherer Qualität durchführen, was Dienstleistungen mit sich bringt, die einen größeren Anreiz für das Unternehmen darstellen. ITIL ist die wahre weltweite Struktur für die Vermittlung und Überwachung von Innovation als Dienstleistung für das Unternehmen. Deft ist ein System zur Beschleunigung der Entwicklung und Anordnung von Anwendungen (unter Verwendung von Prozeduren und Prozeduren, zum Beispiel Scrum). DevOps ist eine Theorie oder Methode für die Arbeit, die möglicherweise mehr bemerkenswerte Vorteile und schnellere Übertragung durch solche flinken Strategien erkennen kann.

Die Überlappung

DevOps deckt den Großteil der ITIL-Lebenszyklusphasen ab. Die Anwendungsentwicklung (Agile) überschneidet sich mit ITIL Service Outline durch Service-Umzug. Das Anwendungsmanagement durchläuft den größten Teil des ITIL-Lebenszyklus. Während der Service-Vorgang bei Service-Gliederung durch konsistente Service-Änderung beginnt.

 

DevOps

  • DevOps ist ein "Wertschätzung" Weg, um Agile Entwicklung mit Akzent zu behandeln:
  • Die fortwährende Assoziierung und Einbindung von Betriebsgruppen mit inneren Entwicklungsgruppen während des gesamten Entwicklungslebenszyklus
  • Das Engagement von Betriebsgruppen ist so früh wie geplant denkbar, da die Vision und die Sanktion für die Dienstleistungsvereinbarung definiert wurden
  • Der Beitrag der Einsatzgruppen zu den technischen und applikativen Voraussetzungen für den Service und die Beratung zur Erreichbarkeit des vorgeschlagenen Entlassungsplans
  • Auf diese Weise wird die Wiederholbarkeit der Organisation verbessert, wodurch eine schnellere Markteinführung neuer oder verbesserter Anwendungsnutzungsänderungen ermöglicht wird
  • Verringern Sie die Enttäuschungsrate neuer Entlassungen, sukzessive Settlement Refreshs und schnellere Wiederherstellungszeiten im Falle einer Änderung Enttäuschung
  • Die Anwendung von Service-Mechanisierung zur Beschleunigung von regelmäßigen "Prozessmodellen, zum Beispiel eine Standardänderung oder Routineentladungserfrischung

 

ITIL

Diese Ideen der Zusammenarbeit, der verbesserten Korrespondenz und der Reaktionsfähigkeit der Unternehmen sind ITIL nicht fremd. In der Tat, die ITIL-Struktur konzentriert sich auf die Notwendigkeit für die frühe Einbeziehung von technischen Management-und Application-Management-nützliche Gruppen in den Zeiten der Service-Technik, Service-Plan und Service-Umzug. ITIL ist offensichtlich, dass Service-Betriebskapazitäten - speziell technische Framework-Gruppen - die Entwurfs- und Entwicklungsgruppe frühzeitig über die Unterstützbarkeit und das Wohlbefinden der Anwendung auf den Live-Zustand beraten sollten. Sie sollten ebenfalls einen Beitrag zu den technischen Entwürfen für das "Service-Arrangement" leisten, einschließlich Service-Engineering, Anwendungstechnik, Organisation des Designs, Datendesign, Datenbank-Engineering und so weiter.

Die Kraft der Streitkräfte

Application Management-Mitarbeiter (die für den gesamten Lebenszyklus aller Anwendungen verantwortlich sind - und nicht nur für diejenigen, die intern erstellt werden) sollten pünktlich im Leben eines Service eingesperrt werden. Um ehrlich zu sein, sollten sie diejenigen sein, die mit dem Geschäft arbeiten, die als Business Relationship Chief (BRM) und der Service-Inhaber ausbedungen sind, um die gesamten "Service-Arrangement" -Voraussetzungen zu erkennen, zu charakterisieren und aufzuzeichnen und sicherzustellen, dass diese gefangen werden im Servicevertrag für den neuen oder geänderten Service in Betracht gezogen werden.

Wie von ITIL angegeben, sollten Application Management Groups eng mit den Entwicklungsbündeln zusammenarbeiten, die sich in der Mitte der Service-Gliederung und der Service-Bewegung auf die schnelle Entwicklung und das Senden von Anwendungen konzentrieren, die ein Teil der aggregierten Servicevereinbarung sind. Während sich die flinke Entwicklung auf die schnelle Entwicklung von Übungen quer über Serviceplan und Service-Umzug konzentriert, befasst sich das Application Management mit der Anwendung über den gesamten Service-Lebenszyklus von der Methodik über den Entwurf und den Umzug (Arbeiten mit Entwicklung) bis hin zum Betrieb und Nonstop-Change. Dieser Ansatz garantiert, dass das Service-Arrangement (das die Anwendung enthält) gut versendet und im Live-Betrieb weiterarbeitet, um die Probleme von Geschäftskunden und Kunden anzugehen.

Wie DevOps ist ITIL ebenfalls sehr begeistert von der Verwendung von "Modellen" und der Anwendung von Service-Mechanisierung, um die Produktivität zu steigern, die Ausführung zu beschleunigen und die Kosten zu senken. Was ITIL betont, um effektiv zu sein, sollte ein IT-Dienstleister zuerst prozedur- und prozessgesteuert sein, bevor er die extremsten Vorteile der Computerisierung verstehen kann. Das Standard-Wechsel- oder Entlade- "Display" sollte zuerst gemeldet und abgebrochen werden, die "Ritzen" müssen entfernt werden, und das Verfahren und die Schnittstellen müssen rationalisiert und mechanisiert werden. An genau diesem Punkt werden die äußersten Vorteile erreicht.

Es besteht kein Zweifel, dass ITIL das Zentrum der Industrie ist, das für die IT am besten geeignet ist. Wie dem auch sei, IT-Service-Anbieter müssen auch die besten gegenseitigen Praktiken nutzen und konsolidieren - einschließlich Agile und DevOps -, die die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Kunden verbessert, die Qualität und Ausführung von IT-Services erhöht und den Durchsatz von IT-Services gesteigert hat Transport und Senkung der allgemeinen IT-Kosten.

Um diesen Punkt weiter zu betrachten, sehen Sie sich den Schnittpunkt von DevOps und ITIL®.

Hinterlasse einen Kommentar

 
GTranslate Please upgrade your plan for SSL support!
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!