Blog

15 Di 2017

Wie Implementieren der Netzwerkprogrammierbarkeit auf Cisco-Geräten

CISCO: Wenn sich die Spannweite der Datennetzwerke und Datenschwerpunkte entwickelt, wächst auch das Gewicht der Ingenieure, die Änderungen implementieren müssen. Zahlreiche Verbände haben Hunderte und sogar eine große Anzahl von Netzwerk-Gadgets. Der Umgang mit jedem einzelnen zu einem bestimmten Zeitpunkt ist ineffizient und führt zu einem restriktiven Preismangel im Gegensatz zu dem, was mit der Computerisierung erreicht werden kann.

Für diejenigen, die auf irgendwas geschossen haben Cisco-Vernetzung Gadget in der Vergangenheit eine sehr lange Zeit, eine vernünftige Frage zu stellen ist, "ist die Beschwörungslinie Schnittstelle (CLI), die ein Gadget zu einem bestimmten Zeitpunkt überwacht, der effektivste Weg vorstellbar, um mit einem riesigen sich entwickelnden Netzwerk umzugehen?"

Es ist schwierig für jeden Ingenieur, diese Frage mit Ja zu beantworten.

Die beste Alternative, um mit einigen Verarbeitungs-Gadgets umzugehen, muss die Fähigkeit enthalten, Änderungen am Netzwerkdesign zu automatisieren. Cisco macht und nimmt nach dem Geschäft auf Netzwerk-Programmierbarkeit für die Computerisierung.

Einfaches Netzwerk-Management-Protokoll (SNMP) wurde für eine beträchtliche Zeitdauer weithin für die Netzwerküberwachung verwendet. Es wurde ursprünglich in den späten 1980s vorgestellt und SNMP hatte nie die volle Programmierbarkeit des Netzwerks.

Googlezum Beispiel hat erklärt, dass es in diesem Jahr auf SNMP für die Überwachung seiner Netzwerk-Gadgets verzichten wird.

Netzwerk-Programmierbarkeit in Cisco kann mit diesen Industrierichtlinien und freien Konventionen implementiert werden:

REST-konforme Schnittstelle: Im einfachen Sinne ist der Representational State Transfer (REST) ​​der Standard für grundlegende Web-Programme, um sich mit einer Site zu verbinden. Cisco hat RESTful-Schnittstellen für zahlreiche Switches und Switches und darüber hinaus in Application Centric Infrastructure (ACI) für die Netzwerkprogrammierbarkeit geöffnet.

Python: Dieser freie Programmdialekt hat sich in der Linux-People-Gruppe seit längerer Zeit eindrucksvoll in der Prävalenz entwickelt. Cisco hat nun den übersetzten Scripting-Dialekt von Python in das Arbeitsgerüst von NX-OS, ACI und andere Cisco-Stufen koordiniert.

XML und JSON: Extensible Markup Language (XML) und JavaScript Object Notation (JSON) sind Standardcodierungsdesigns, die sowohl verständlich als auch maschinenbedeutend sind. Zum Beispiel kann eine ganze Switch- oder Switch-Anordnung in XML oder JSON angezeigt werden, mit einem Textverarbeitungsprogramm geändert werden und dann mit Python oder REST verwendet werden, um Änderungen an dem Netzwerk zu automatisieren.

Datenmodelle: Ein Datenmodell ist ein Standardansatz, um zu charakterisieren, wie Daten mit anderen Daten identifiziert werden und wie alle Daten verarbeitet und abgelegt werden. Der größte Teil der Arrangements der meisten Netzwerk-Gadgets kann in einer riesigen Datenshow angesprochen werden. Datenmodelle können dann mit Netzwerkprogrammierbarkeit mechanisiert werden. Cisco hat den Management Information Tree (MIT) als Datenanzeige in ACI implementiert. Weitere steigende Daten zeigen, dass an Cisco Switches und Switches die YANG Show angeschlossen werden kann. YANG ist eine Datenshow aus dem Ausdruck "Yet Another Next Generation", einem offenen Standard, der die Nachteile von SNMP überwinden soll.

Die Zeiten, in denen Änderungen an den Netzwerk-Gadgets vorgenommen werden, erreichen ein Ende. Es gibt derzeit einige programmatische Schnittstellen zu zahlreichen Cisco-Geräten, auf die mechanisiert zugegriffen werden kann. Während es eine zugrundeliegende Investition erfordert, um eine Netzwerkrobotisierung zu programmieren, können beeindruckende Zeit- und Arbeitskosten eingespart werden.

&bsp

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!