Blog

Rhcsa-Labor
22 Februar 2017

Wie richte ich ein Labor für RHCSA ein? | RHCSA-Labor

Einrichtungslabor für RHCSA

Zuerst benötigen Sie ein Klon-Betriebssystem für RHCSA, zum Beispiel CentOS, Fedora oder RHEL 7 (in diesem Fall benötigen Sie eine Mitgliedschaft). Ich werde Ihnen nach und nach vorschlagen CentOS Project zu verwenden, da es praktisch alle Komponenten wie Red Hat Enterprise Linux jedoch ohne Unterstützung für Unternehmen und eine Mitgliedschaft für RHN bietet. Wenn es dir nichts ausmacht, halte dich von Fedora fern.

CentOS kann sowohl auf physischer als auch auf virtueller Hardware eingeführt werden.

Setup-Anforderungen

  • 512Mb von RAM
  • Eine 4GB-Festplatte
  • Eine Netzwerkkarte

Mit der vorherigen Voraussetzung können Sie eine unbedeutende Installation von CentOS ausführen. Für den Fall, dass Sie alle Erledigungen für die RHCSA-Prüfung ausspielen müssen, sollten die folgenden unerheblichen Voraussetzungen sein:

  • 64-Bit-Plattform unterstützt
  • 1GB RAM
  • Ein DVD-Laufwerk
  • Eine Netzwerkkarte

Ich empfehle Ihnen, drei einzigartige Server zu erstellen:

  • Server 1
  • Server 2
  • FreeIPA

Server 1 ist eine Basis-CentOS-Installation, und Server 2 wird verwendet, wenn Benutzer-Server-Nützlichkeit versucht werden sollte. Der FreeIPA-Server wird für Unternehmen benötigt, die mit Bestätigung und Network File System (NFS) gekennzeichnet sind.

Um ein Labor einzurichten, werde ich Ihnen vorschlagen, eine Desktop-Virtualisierungsanordnung zu verwenden, zum Beispiel VMware oder Oracle Virtual Box. Dies gibt den Elementen beispielsweise eine Vorschau (ermöglicht es Ihnen, effektiv zu einem früheren Zustand der Konfiguration zurückzukehren). Sie können auch auf eine echte Hardware einführen, aber es ist weniger anpassungsfähig.

Ventures zum Abspielen einer manuellen Installation zur Einrichtung von RHCSA LAB

  • Nehmen Sie Ihre Installations-DVD oder USB und booten Sie den PC, auf dem CentOS installiert werden soll.
  • Du wirst das sehen CentOS-Startmenü: Wählen Installieren Sie CentOS 7
  • Sobald das Basissystem, von dem Sie die Installation ausführen, gestapelt ist, sehen Sie den Bildschirm Willkommen bei CentOS 7. Auf diesem Bildschirm können Sie Dialekt- und Konsoleneinstellungen auswählen, wie von Ihrem Design angegeben.
  • Im Anschluss an die Wahl der Konsolen- und Dialekteinstellungen sehen Sie den Bildschirm für die Installationsprognose. Auf diesem Bildschirm bestimmen Sie alle Einstellungen, die Sie verwenden müssen. Dieser Bildschirm hat sieben einzigartige Alternativen:
    • Datum und Uhrzeit
    • Konsul
    • Sprachenunterstützung
    • Installationsquelle
    • Softwareauswahl
    • Installationsziel
    • Netzwerk- und Hostname
  • Alternativen Datum & Zeit, Konsole und Sprachunterstützung und darüber hinaus konfiguriert. Da Sie von lokalen Medien starten, sollte die Installation Souce Local Media sein.
  • Wählen Sie unter Softwareauswahl die Option Server mit grafischer Benutzeroberfläche aus. Darüber hinaus gibt es keinen zwingenden Grund, ein Add-on zu wählen, da wir es später vorstellen können. (Ein paar Leute würden sagen, "echte Aufseher verwalten Ladeleitung, aber machen Sie sich bereit für RHCSA und RHCE Prüfungen geht es nicht darum, ein echter Regisseur zu sein.")
  • Wählen Sie jetzt bei der Auswahl des Installationsziels die Option "Parzellierung" aus. Stellen Sie sicher, dass Sie die Festplatte ausgewählt haben, die Sie verwenden müssen. (Lassen Sie außerdem einige Bevorratungen für eine Einrichtung, die LVM verwendet, fallen. Snap Done.
  • Klicken Sie in diesem Bildschirm auf +, um neue Datenträger-Gadgets hinzuzufügen. Für die Einrichtung der Bedingung, die in diesem Kurs erforderlich ist, verordne ich die Verwendung des zugehörigen Diskendesigns (angesichts einer 20GB-Festplatte)
    • / Boot auf einem XFS entworfen üblichen Paket montiert, messen 500MB
    • Ein XFS organisierte kohärentes Volume mit einer Größe von 10GB, das auf /
    • Ein intelligentes 1GB-Volume, das als Auslagerungsspeicher verwendet wird.
  1. Bevor die Konfiguration auf die Festplatte übertragen wird, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem eine Zusammenfassung der von Ihnen verbundenen Progressionen angezeigt wird. Wenn alles gut aussieht, klicken Sie auf Änderungen akzeptieren, um Ihre Konfiguration zu erstellen. 10.
  2. Der letzte Teil der Installationsgliederung erlaubt Ihnen, das Netzwerk einzurichten. Sehen Sie, dass Sie etwas arrangieren sollten. Für den Fall, dass Sie nichts tun, ist Ihr Server nicht in der Lage, mit einem Netzwerk zu kommunizieren. Klicken Sie im Bildschirm Installationszusammenfassung auf Netzwerk- und Hostname, um das Netzwerk einzurichten.
  3. Richten Sie das Root-Passwort und die Benutzererstellung ein. Versuchen Sie, ein einfaches Passwort einzugeben, z. B. "Unterbesetzung".
  4. Nach der Installation, Reboot.

Spielen Sie dasselbe für Server 2 ab.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!